Wer wir sind

Bio-Milchviehbetrieb in der 7. Generation und Bio-Gemüse-Anbau für die SoLaWi Stopperich

Unser „Naturhof Stopperich – Ökologischer Landbau“ – zertifiziert vom Kontrollverein Ökologischer Landbau e.V. (DE-ÖKO-022) – liegt oberhalb des Wiedtals im kleinen Dorf Stopperich (Hausen/Wied), in der Nähe von Neuwied am Rhein.

Wir bewirtschaften den Bio-Milchviehbetrieb in der 7. Generation zusammen mit einem Mitarbeiter und unseren jugendlichen Kindern Svenja, Jörn und Krister, die uns immer wieder gerne auf dem Hof helfen.

Die Biomilch unserer 50 Milchkühe liefern wir an die Bio-Bauernmolkerei Upländer, die sich für faire Preise einsetzt.

Seit April 2014 betreiben wir auf unserem Hof auch den Gemüseanbau für die „Solidarische Landwirtschaft Stopperich“. Zu diesem Zweck haben wir ein Gärtnerteam angestellt, das für den Gemüseanbau in Bioqualität sorgt.

 

Wie wir wirtschaften

Das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur ist unser Ziel

Bei unserer Arbeit geht es uns um einen sorgsamen Umgang mit Mutter Erde, um ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur, ein respektvolles Geben und Nehmen. Nahrung soll ein „Lebens-Mittel“ und keine leblose Materie sein.

Wir möchten Pflanzen den Raum und die Zeit geben, natürlich zu wachsen und zu reifen. Unsere Tiere sollen sich wohlfühlen und so natürlich wie möglich gehalten werden. Deshalb behalten sie, anders als in vielen industriellen Betrieben, ihre Hörner und kommen, außer im Winter, Tag und Nacht nach draußen.

Ein Bulle läuft im Herdenverband mit und die Kälber gehen bis zu drei Monate lang gemeinsam mit den Muttertieren auf die Weide.

 

Warum wir mit der SoLaWi Stopperich kooperieren

Wir wollen Menschen mit natürlichen, gesunden Lebensmitteln versorgen

Wir möchten unsere Erde für und mit einer Gemeinschaft von Menschen verantwortungsvoll bewirtschaften. Solidarische Landwirtschaft ist für uns ein geniales Konzept. Sie bietet unserem Hof eine Perspektive und den Mitgliedern eine professionelle Selbstversorgung. Wir sind unabhängig vom Markt und versorgen die Menschen direkt mit natürlichen, gesunden Lebensmitteln.

Wir freuen uns über die Wertschätzung der SoLaWi-Mitglieder, die uns als Kooperationspartner für den Anbau der täglichen Nahrung sehen, und über die persönliche Beziehung zu den Menschen, die unsere Produkte essen und trinken.

Mit der SoLaWi können wir unsere Vorstellungen von einer Landwirtschaft, die Mensch und Natur gerecht wird, jenseits der üblichen Marktstrukturen umsetzen.

Mobile Schlachtbox

Wir schlachten auf unserem Hof mit einer mobilen Schlachtbox. Das erspart den Tieren den Stress am Schlachthof und wirkt sich auch auf die Fleischqualität aus: Fleisch von gestressten Tieren ist wässriger.

 

Schauen Sie sich gerne um:

Einfach auf ein Bild klicken und die Bildergalerie öffnet sich!